Sächsische Schweiz im Herbst

Wandern, Klettern, Fahrrad fahren, in der Felsenbühne Rathen mit Winnetou mitfiebern – all das bietet die Sächsische Schweiz, das Elbsandsteingebirge ca. 35 Kilometer von Dresden entfernt. In dieser Felsenlandschaft können Sie auf ca. 1200 km markierten Wanderwegen durch dunkle Täler und auf luftigen Höhen wandern. Dabei entdecken Sie immer wieder andere Landschaftsformen: Felsen, Tafelberge, Ebenen, Schluchten und Täler. Ebenso warten Burgen, Schlösser und herrschaftliche Gärten auf Ihren Besuch, allem voran die Festung Königstein und die Burg Stolpen  (www.burg-stolpen.org), wo Gräfin Cosel, die wohl bedeutendste Mätresse Augusts des Starken, 49 Jahre eingesperrt war.

Lassen Sie Ihre Seele baumeln und tanken Sie frische Luft auf den Wegen, die Sie zu herrlichen Panoramablicken führen.