Mit der Parkeisenbahn durch den Großen Garten

Kleine Schaffner begrüßen Sie, wenn Sie die Parkeisenbahn im Großen Garten nutzen wollen: Hier erfüllen Kinder alle Aufgaben rund um die Personenbeförderung mit dem Minizug. Zum Kindertag am 1. Juni 1950 wurde die Kindereisenbahn eröffnet und zu DDR-Zeiten als sogenannte Pioniereisenbahn betrieben. Durch den Bau der Gläsernen Manufaktur (hier wird der VW Phaeton hergestellt) wurde auf Kosten von Volkswagen ein neuer Hauptbahnhof für die Parkeisenbahn errichtet – dieser wurde im Jahr 2000 eröffnet. Insgesamt kann man an 5 Bahnhöfen rings um den Großen Garten auf einer Gesamtstrecke von 5,6 Kilometern ein- und aussteigen und kommt dabei am Carolasee und am Dresdner Zoo vorbei.

http://www.parkeisenbahn-dresden.de

Und wer Lust auf Selberausmalen hat:

http://www.parkeisenbahn-dresden.de/download/zeichnungen/dampfzug_ak.pdf